Goldrausch am Rannasee

Auch dieses Jahr boten wir wieder im Rahmen des Moosburger Ferienprogramms und als Mitglied des Kreisjugendrings Freising ein Zeltlager in Rannasee bei Passau an. 26 Kinder trafen am 20. August im Goldgräberlager „Ranna-Town“ ein und wurden vom Sheriff in „Sally's Saloon“ begrüßt. Bald fegte ein Gold-Tsunami über das ganze Gelände und versetzte die jungen Goldräuber in einen Goldrausch! Da wurden von erfahrenen Goldgräbern Schürftechniken verraten, der gelehrte Doc verriet den Greenhorns den Unterschied zwischen einer Postkutsche und einem Poni-Express, große Gefahren lauerten im Wald und in der Prärie, wo es Hyänen, Büffel und Geier zu bezwingen galt – aber die größte Herausforderung waren die unberechenbaren  „Chicas Banditas“, die den Goldgräbern das Leben schwer machten! Dass Gold nicht alles ist, erfuhren die Kinder in der schillernden Lebensgeschichte des „Kaisers von Kalifornien", dem Schweizer J.A. Suter, der  alles hatte und alles verlor. Passend dazu stand die Woche unter dem biblischen Motto: „Sammelt euch Schätze im Himmel, die kein Dieb stehlen kann, denn wo euer Schatz ist, da ist auch euer Herz.“ Wie immer ging das Zeltlager mit dem „Bunten Abend“ als Höhepunkt zu Ende.

Am 1. Oktober sind wieder alle Kinder mit ihren Familien und Freunden eingeladen, um von 10 bis 15 Uhr im FeG-Gemeindehaus im Degernpoint das Zeltlager mit Bildern, Musik, Spielen und Berichten nochmal aufleben zu lassen. Um allen Schulkindern einen guten Start ins neue Schuljahr zu geben, feiert die Gemeinde außerdem am 17. September einen speziellen Schulanfangs-Gottesdienst, zu dem alle herzlich eingeladen sind.